Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad
Sie sind hier: Startseite / Studium / International / Erasmus / ERASMUS Programm


Inhaltsbereich

ERASMUS Programm

Es handelt sich hierbei um ein Austauschabkommen zwischen den jeweiligen Informatik-Instituten. Wir fördern dadurch die Mobilität der Studierenden innerhalb Europas sowie den Erfahrungsaustausch zwischen einheimischen und ausländischen Studenten.

Innerhalb des ERASMUS Programms kann das Institut für Informatik derzeit an folgenden ERASMUS-Partneruniversitäten Plätze anbieten:

Die Informatik betreut folgende Universitäten :

Anmerkung: Leider wurde das Abkommen mit der ETH Zürich nicht verlängert!

    Wir sind bestrebt, unser Angebot weiterhin auszubauen. Wenn Sie den Wunsch haben, in ein anderes als den bisher angebotenen EU-Ländern zu gehen, sprechen Sie uns bitte rechtzeitig an; die Vorlaufszeit beträgt ca. 10 Monate. Wir werden uns bemühen, ggf. weitere Erasmus-Abkommen abzuschließen; Abkommen mit Großbritannien sind derzeit leider nicht möglich.

    Als Student des Instituts für Informatik haben Sie außerdem die Möglichkeit, an den folgenden Partneruniversitäten zu studieren, die von der Medieninformatik betreut werden:

      (Nutzen Sie hierfür die Informationen zum ERASMUS Programm der Medieninformatik.)

      Ausserdem:

      ENS Lyon bietet guten Master-Studenten ein spezielles Stipendium an.

      Bewerben Sie sich für Erasmus Programm für das nächste akademische Jahr (Oktober - September) bis spätestens zum 31. Januar bei Prof. Martin Hofmann, PhD, Institut für Informatik der LMU.

      Ihre Online-Bewerbung (verfügbar ab Anfang Dezember) nehmen Sie bitte auf der Homepage des Referats für Internationale Angelegenheiten vor.

      Anschließend geben Sie Ihren ausgedruckten Bewerbungsbogen zusammen mit den anderen Bewerbungsunterlagen in zweifacher Ausfertigung bei Frau Sigrid Roden im Sekretariat von Prof. Martin Hofmann, PhD, Zimmer L 105, Institut für Informatik, Oettingenstraße 67, 80538 München, ab.

      Weitere Vorgehensweise:

      • Wir wählen aus den eingegangenen Bewerbungen aus und
      • nominieren Sie dann an der Gastuniversität.
      • Für weitere, spezifische Anmeldeformalitäten vorort wird sich die Gastuniversität beizeiten direkt mit Ihnen in Verbindung setzen

      Die Bewerbungsformulare und alles Wissenswerte zum ERASMUS Programm im Allgemeinen finden Sie unter Studium International der LMU.

      Wer kann sich bewerben?

      Bewerben können sich alle Studierende des Instituts für Informatik (inkl. Informatik als Nebenfach), die mind. zwei Studiensemester vor Beginn des Auslandaufenthaltes absolviert haben.

      Dauer des Aufenthaltes

      Drei bis max. zwölf Monate, d.h. ein oder zwei Studiensemester (mind. 3 Monate) innerhalb des im folgenden September beginnenden akademischen Jahres.

      Der Aufenthalt muss in jedem Fall zwischen dem 01. Juli 2019 und dem 30. September 2020 liegen und sollte mindestens 3 bis maximal 12 Monate dauern.

      Was ist mit dem ERASMUS Stipendium verbunden?

      • Studiengebührenerlass an der Partnerhochschule
      • Monatlicher Zuschuss ist abhängig vom Zielland (240-360 €, Stand Nov. 2017)
      • Vereinfachte Zulassung und Betreuung an der Partnerhochschule
      • Sprachliche Vorbereitung durch Online-Tutorials
      • Möglichkeit zur Teilnahme an Workshops zur Interkulturellen Vorbereitung
      • Nach Absprache Anerkennung der im Ausland erbrachten Studienleistungen

        Wann kann man sich bewerben?

        Bewerbungsfrist ist der  31.01. für das im folgenden September beginnende akademische Jahr.

        Wo kann man sich bewerben?

        Die Bewerbungsunterlagen sind einzureichen bei dem Programmbeauftragten der gewünschten Gastuniversität

        • für Informatik: Prof. Martin Hofmann, PhD, Zimmer L 105, Institut für Informatik, Oettingenstraße 67, 80538 München
        • für Medieninformatik: Mohamed Khamis, Raum  A208 Amalienstr. 17, 80333 München

        Hier erhalten Sie detaillierte Auskünfte zum Bewerbungsverfahren.

        Artikelaktionen

        Funktionsleiste